Boxprojekt Mittelschule Taufkirchen

„Boxen statt Motzen“ Die Mittelschule in Taufkirchen boxt!

An der Mittelschule Taufkirchen am Lindenring läuft seit drei Jahren ein für Schulen eher ungewöhnliches Projekt. Das Projekt „Boxen statt Motzen“ soll Schülern und Schülerinnen in die Welt des Boxsportes entführen. Hierbei geht es keinesfalls darum, sich gegenseitig blindlings „auf die Mütze zu hauen“, sondern orientiert sich an Zielen und Maßnahmen der Antigewaltprävention und Förderung von Selbst- und Sozialkompetenzen. Es gibt Einrichtungen der Jugendsozialarbeit und der Kinder- und Jugendhilfe, welche mit ihren Schützlingen schon länger mit Boxeinheiten gezielt arbeiten und als Vorbild dienten. Als Ziele an unserer Mittelschule sollen hierbei klar neben der sportlichen Betätigung auch die Verbesserung der Selbstwahrnehmung und Selbstbehauptung, die Kanalisierung und der Umgang mit Aggressionen, die Verbesserung der Frustrationstoleranz und die Achtung des Gegenübers verfolgt werden. Kaum eine andere Sportart erzeugt so eine große Motivation und Faszination bei Jugendlichen. Bei der Umsetzung des Projektes arbeitet die Schule sehr eng mit der Jugendsozialarbeit, externen Boxtrainern (z.B. vom SV-DJK Taufkirchen) und neuerdings mit der Karateschule Oberhaching zusammen.

Im Rahmen des Projektes werden Schnuppertrainings, ein wöchentlich freiwilliges Boxtraining, Boxpausen und neuerdings ein „Tactical Modern Defence Kurs“ in der 7. Klasse durchgeführt. Der Tactical Modern Defence Kurs fördert die Selbstverteidigung und Selbstbehauptung der Schüler und lehrt sie gleichzeitig mit Gefahrensituationen umzugehen und diese bestmöglich zu vermeiden.

Ein besonderer Dank für sowohl eine kontinuierliche finanzielle Unterstützung als auch die Vermittlung von Kontakten (z.B. zu Boxtrainern) gilt dem Lions Club München-König Otto, der mit drei Vertretern am 23.03.23 die Mittelschule besuchen kam und sich selbst von dem großen Spaß der Schüler bei dem „Tactical Modern Defence Kurs“ überzeugen konnten.

Magnus Riesenberger

(von links nach rechts: 1. Vize-Präsident Adi Hengge, Barbara Klingan (Presse und Öffentlichkeitsarbeit) und Magnus Riesenberger (verantwortlicher Projekt-Lehrer in Taufkirchen für das Boxprojekt

Foto: Ilona Fischer

Besuch in der Nachbarschaftshilfe in Oberhaching

Besuch in der Nachbarschaftshilfe in Oberhaching

Der diesjährige erfolgreiche Adventskalender des LC MKO machte es möglich, dass aus dem Verkaufs-Erlös der Kalender auch heuer wieder neben anderen Einrichtungen im Landkreis die Nachbarschaftshilfe in Oberhaching in ihrer vielseitigen Arbeit unterstützt werden konnte. Bereits im Dezember 2022 war den unermüdlichen Helferinnen in Oberhaching ein Scheck über € 3.000.- überreicht worden.

Die Nachbarschaftshilfe lud nun einige Mitglieder des LC MKO zu einem gemeinsamen Frühstück in ihre Räume in Oberhaching ein. Bei angeregten Gesprächen, gutem Kaffee mit frischen Krapfen und knusprigen Brezn erzählten uns die Damen von der geplanten Nutzung unserer Spende: sie soll für den Unterhalt des alten (und neuen) Busses für Menschen mit besonderem Bedarf rollstuhlgerecht nach den allgemein gültigen Vorschriften ausgestattet werden. Vor allem wird der Bus intensiv nach wie vor auch für Ausflüge genützt, die es Mitmenschen auf diese Weise ermöglichen, einen unbeschwerten Tag in Gemeinschaft zu erleben.

Der LC MKO freut sich sehr, durch unsere auch in Corona-Zeiten weitergeführte Adventskalender-Activity dazu beigetragen zu haben, Hilfe dorthin zu bringen, wo sie dringend benötigt wird.

Auf dem Foto in der Nachbarschaftshilfe (von links nach rechts):

Franziska Müller (2. Vorsitzende der Nachbarschaftshilfe Oberhaching), Adolph Hengge (1. Vizepräsident des LC MKO), Susanne Zuleger vom LC MKO mit dem Cover des letzten Adventskalenders), Susanne Otto-Trgo (Sekretärin des LC MKO), Sybille Peters (Schriftführerin der Nachbarschaftshilfe Oberhaching), Sabine Mühlbauer (Geschäftsführerin/1. Vorsitzende der Nachbarschaftshilfe), Sandy Hochmuth (Schatzmeisterin der Nachbarschaftshilfe) und ganz rechts Frank Marziller vom LC MKO

Text und Foto: Barbara Klingan

Anmeldung – Golfturnier am 10. Juli 2024

IHRE ANMELDUNG

Ich/ wir nehmen gern am Benefiz-Turnier des Lions-Club München König Otto zugunsten regionaler Einrichtungen zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen teil. Das Turnier findet am Mittwoch, den 10. Juli 2024 im Golf Valley statt.

Die Startgebühr für das Turnier beträgt 145 EUR und beinhaltet Greenfee, Frühstück, Halfway, Coming home, Abendveranstaltung inkl. Abendessen. Getränke bei der Abendveranstaltung sind nicht enthalten. Ihre Startgebühr berechtigt Sie zugleich zur Teilnahme an der Verlosung attraktiver Preise. Zusätzliche Abendgäste sind herzlich willkommen und zahlen einen Beitrag von 65 EUR für die Abendveranstaltung Abendessen. Getränke sind nicht enthalten.

Für die Teilnahme ist ausschließlich die Reihenfolge der eingehenden Überweisungen nach vorausgegangener Anmeldung maßgebend. Für Anmeldungen, die über die Maximalzahl der möglichen Spieler hinausgehen, wird eine Warteliste geführt. Wir informieren Sie entsprechend.

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Bestätigungs-E-Mail mit den Kontodaten für Ihre Überweisung. Nach Zahlungseingang senden wir Ihnen eine separate Teilnahme-Bestätigung per E-Mail zu.

Absagen vor Meldeschluss senden Sie bitte an golfturnier@lions.care
Bei Absagen nach Meldeschluss verfällt die Startgebühr.

Meldeschluss ist der 1. Juli 2024  – 12:00.

( zur Anmeldung weiterer Teilnehmer dieses Formular erneut aufrufen)
(für Spieler unbedingt auszufüllen)
(für Spieler unbedingt auszufüllen)
Spendenbescheinigung wird zugesendet
Erlauben Sie uns vor dem Hintergrund der Datenschutzregeln den Hinweis, dass wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, speichern und zur Vorbereitung bzw. Ergebnisermittlung des Turniers die notwendigen Daten dem „Golfclub Valley“ zur Verfügung stellen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Dies gilt auch für alle von Ihnen angemeldeten Personen. Sie können jederzeit Information über die gespeicherten Daten und deren Löschung verlangen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Anmeldungen, bei denen das Einverständnis zur Erfassung, Speicherung und Weitergabe von personenbezogenen Daten in dem vorgenannten Umfang nicht erklärt wird, nicht berücksichtigen können.

Lions Adventskalender 2021 – ein voller Erfolg

ERFOLGSBILANZ DES 10. ADVENTSKALENDERS DES LIONS-CLUBS MÜNCHEN – KÖNIG OTTO

der strahlende Gewinner erhält seinen E-Scooter

Mit unserem diesjährigen, 10. Adventskalender, der mit 3.700 verkauften Exemplaren und einen Erlös von ca 20.000.- € der erfolgreichste in all diesen Jahren gewesen ist, konnten wir trotz der zweijährigen pandemiebedingten Probleme wenigstens eine unserer geplanten Aktivitäten dank der großzügigen Spendenbereitschaft vieler langjähriger treuer Mithelfer erfolgreich abschließen. Unseren herzlichsten Dank dafür!!

Vollkommen überrascht zeigte sich der Gewinner des Hauptpreises, eines von der Fa. Auto-Hengge in Oberhaching gespendeten E-Scooters im Wert von 799.– €, als er dem Inhaber des Autohauses bei der Übergabe des funkelnagelneuen Rollers nur  sagen konnte, dass er eigentlich erwartet hatte, einen „normalen“ Roller zu bekommen und nun rundum glücklich sei. „Lions Adventskalender 2021 – ein voller Erfolg“ weiterlesen

Ämterübergabe beim  LC MKO am 26.6.2021

ÄMTERWECHSEL IM LIONS-CLUB MÜNCHEN-KÖNIG OTTO

Dr. Volker Müller übernimmt von Ilona Fischer für ein Jahr das Präsidentenamt

Ein fröhliches, familiär geprägtes Fest war heuer die Ämterübergabe des LC MKO. Glücklich über die endlich beendeten Einschränkungen der Treffen in der Öffentlichkeit kamen fast alle Mitglieder mit ihren Familien, brachten auch Freunde und einige Gäste mit, um sich nach gut acht Monaten wieder sehen und miteinander feiern zu können. Dafür hatte die scheidende Präsidentin Ilona Fischer das für Alle zugängliche UniCasino der Bundeswehr in Neubiberg ausgesucht, wo wir an freundlich gedeckten Tischen die angesagten Abstandsregeln einhalten und trotzdem das so lang vermisste Beisammensein genießen konnten. „Ämterübergabe beim  LC MKO am 26.6.2021“ weiterlesen